Wir möchten mit der Demonstration unsere Forderung nach Bewegungsfreiheit und gleichen Rechten deutlich machen, und unsere Solidarität mit den Inhaftierten zum Ausdruck bringen. Alle Menschen, die diese Ziele teilen, sind herzlich eingeladen, sich an der Demonstration zu beteiligen und einzubringen. Wir bitten jedoch darum, auf das Mitführen von Nationalfahnen sowie Partei-Fahnen zu verzichten, da dies dem Grundgedanken der Demonstration widerspricht.
Wir appellieren an alle TeilnehmerInnen, sich solidarisch und verantwortungsvoll zu verhalten.

Hilfreiche Tipps dazu gibts in der Infobroschüre der Roten Hilfe „Was tun wenns brennt“ (pdf)




src=div id=/li {if $k2-